REGIO

Aus Solecopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

REGIO ist ein Netzwerk der Regionalwährungen, eine Sort von Komplementärwährungen, in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Es funtioniert als ein deutsche Verein.

Ziel

- die Erforschung von regionalen Komplementärwährungen sowie die Entwicklung und Verbreitung von wissenschaftlich gesicherten Verfahren, Methoden und Ergebnissen mit dem Ziel, nachhaltige Regionalentwicklungsprozesse zu initiieren und zu unterstützen.

Warum Regionalwährungen?

Der Begriff von Regionalwährungen war von Margrit Kennedy vorgeschlagen. Nach sie für einer Zeit für einen Tauschring gearbeitet hatte, fand sie die Eingrenzung dieser Komplementärwährung, die normalerweise in einem Dorf oder in einem Bezirk einer Stadt benutzt, und hatte die Folgerung, dass eine andere Komplementärwährung für größeren Wirtschaftkreise erforderlich sei, damit sie für Geschäfte vernutzt sei. Mit Bernard Lietaer schrieb sie 2004 das Buch "Regionalwährungen" auf Deutsch und ihre französische Übersetzung war 2008 veröffentlicht (Downloadbare Übersetzung auf Französisch).

Initiativen

Weblink